Quartierverein Kempten

Jahresbericht 2014

48. Jahresbericht

Vorstandstätigkeiten

Der Vorstand traf sich im Berichtsjahr zu 6 Sitzungen. Nach dem Rücktritt von Claudia Peter aus dem Vorstand reduzierte sich der Bestand auf 8 Mitglieder.
Als Belohnung durfte der Vorstand das obligate Vorstandsessen im neuen Hotel Swiss Star «hoch über Wetzikon» geniessen.

Veranstaltungen

Generalversammlung 2014

Erstmals fand die Generalversammlung 2014 im Scala statt, da der Platz im Kirchgemeindehaus Kempten knapp wurde. Mit 91 Personen stiessen wir aber auch im Scala bereits an die Grenze.

5 begruessing walter kuebler 1

Vor der GV wurde den anwesenden heisser Schinken und Kartoffelgratin, gekocht von der Metzgerei Nyfferer serviert. Die Primeli für die Tischdekoration stellte die Gärtnerei Wüthrich zur Verfügung. Als Bhaltis erhielten alle einen Tirggel mit einem VZO-Bus, gespendet von den VZO.

7 bhaltis tirggel vzo 1

Der Abend wurde abgerundet mit Darbietungen des Männerchors Kempten.

Frühlingsmarkt bei der Gärtnerei Wüthrich (3. / 4. Mai 2014)

Der Quartierverein beteiligte sich wiederum mit einem Stand mit einem Wurfspiel am Frühlingsmarkt vom 3./4. Mai. Trotz schönem Wetter hielt sich der Besucherandrang in Grenzen. Dank Sponsoren konnte den drei Erstplatzierten der beiden Kategorien je ein schöner Preis übergeben werden. Der Organisation Insieme Zürcher Oberland wurde eine Spende von CHF 200.00 überwiesen.

Visionen Quartierzentrum Kempten (6. Mai 2014)

Verschiedene Studenten der Hochschule Rapperswil stellten am 6. Mai ihre Diplomarbeiten mit Visionen zum Quartierzentrum Kempten vor, die sie unter der Leitung des damaligen Stadtplaners Patrick Neuhaus erarbeiteten. Die Veranstaltung stiess auf reges Interesse, der Stadthaussaal war gut besetzt. Beim anschliessenden Apéro konnten die Visionen noch diskutiert werden.

Rundgang durch den Lehrgarten Wildbach (9. September 2014)

Bei sommerlichem September-Wetter informierten sich gegen 20 QVK-Mitglieder über den jederzeit öffentlich zugänglichen und diesen Sommer eingeweihten Lehrgarten der Gewerbliche Berufsschule Wetzikon an der Bühlstrasse 41.

image003

Alles Wissenswerte zu diesem Rundgang erzählte uns der kürzlich pensionierte Gärtnerfachlehrer und Mitinitiant Hermann Sieber. Vorgängig offerierte der QVK Kaffee und Gipfeli.

Ochsenmärt (13. / 14. September 2014)

Dank dem Entgegenkommen der Feuerwehr Kempten konnte der QVK wieder am Ochsenmärt teilnehmen. Dieser fand erstmals Samstag und Sonntag statt. Dank guten Wetters war er gut besucht. Die Besucher konnten wieder versuchen, die verschieden grossen Löcher in der Ballwand mit einem Ball zu treffen. Die Besten erhielten wie gewohnt gesponserte Preise, sodass wir einen Erlös von CHF 250.00 an den Verein FIZ (Familien im Zentrum) überweisen konnten.

Wanderung Chämtnerwald (28. September 2014)

Gemeinsam mit Wetzikontakt organisierte der Quartierverein Kempten am 28. September 2014 die in der Wetziker Wanderkarte aufgeführte Rundwanderung «Chämtnerwald». 65 Wanderer nahmen bei bestem Wetter die Wanderung beim Talhof oder in Oberwetzikon in Angriff.

wanderung chaemtnerwald 4

Bei der Jagdhütte erwarteten uns die Jäger der Jagdgesellschaft Hubertus mit grillierter Wurst, Brot und alkoholfreiem Getränk.

wanderung chaemtnerwald 10

Wer wollte konnte auch noch etwas Alkoholisches kaufen.

Tätigkeiten des Vorstandes

An den Vorstandssitzungen wurden folgende Themen behandelt:
  • Mit Genugtuung wurde festgestellt, dass der Vorstand des QVK mit 3 Mitgliedern im neu gewählten Parlament vertreten ist
  • Positionierung von Wetzikon: Zusammenarbeit der Quartiervereine mit der Stadt. 
    Treffen mit dem Stadtpräsidenten
  • Information über Alterskonzept, Versuch mit einer Siedlungsassistentin für die Bewohner der Alterssiedlung und einem Quartierwohnzimmer
  • Unterführung Pfäffikerstrasse: Das Absenken des Bachbettes hat keine Verbesserung gebracht. Neuer Vorstoss: Erhöhung des Gehweges.
  • Baumkonzept Wetzikon
  • Baustelle Bahnhofstrasse 289, Behinderung durch Gerüst auf Trottoir
  • Bau und Zonenordnung
  • Aufwertung Bahnhof Kempten, Prüfung der Weiterführung der S19 bis Wetzikon. Antwort der SBB: kein Interesse
  • Kindergartenstrasse als Schleichweg (Umfahrung Stau Ochsenkreuzung)
  • Bänkli im Vogelsang: der neue Standort wurde gefunden, das Bänkli steht zusammen mit einer frisch gepflanzten Linde.
  • Neue Quartierfahnen für Mitglieder
  • Cleanup-Day in Wetzikon
  • Rossmist auf Strassen und Wegen
  • Unterhalt der Wetziker Rundwanderwege, neuer Betreuer wird gesucht

Beteiligung von Vorstandsmitgliedern an Veranstaltungen

Der Präsident nimmt regelmassig an den Informationen und Versammlungen von Wetzikontakt und dem Verband Wetziker Ortsvereine teil.
Die Quartiervereinspräsidenten treffen sich zudem regelmassig mit dem Stadtpräsident.

Traditionsgemäss halfen auch wieder Vorstandsmitglieder und Vereinsmitglieder mit bei der Organisation des Räbeliechtli-Umzuges vom 08.11.2014.
Vorstandsmitglieder nahmen auch an den Generalversammlungen der Vereine mit, bei denen der Quartierverein Kempten Mitglied ist:
- Verein Wetziker Ortsvereine (VWO)
- Wetzikontakt
- Verein Nachbarschaft

Begehung mit der Gruppe Naturschutz Kemptnertobel.

Verschiedenes

Mitgliederwerbung

Durch die aktive Werbung an den verschiedenen Anlässen konnten 22 neue Mitglieder aufgenommen werden.

Finanzen

Die Jahresrechnung schliesst mit einem Verlust von CHF 3'138.75 ab. Ein grosser Teil ist durch die Beschaffung der Fahnen für Mitglieder begründet. Der Fahnenverkauf gleicht das mit der Zeit aus. Der Vorstand ist nach wie vor der Meinung, dass das verbleibende Vermögen von CHF 20'111.15 ausreicht und verzichtet auf einen Antrag auf Erhöhung des Mitgliederbeitrages.

Internet

Unser Vorstandsmitglied Stefan Lenz hält die Internetseite des Quartiervereins Kempten wie gewohnt auf dem aktuellsten Stand. Es wird über die geplanten und durchgeführten Anlässe berichtet. Zu dem meisten Anlässen sind auch Bilder vorhanden.

Mitglieder mit einer E-Mail-Adresse werden eingeladen, diese mitzuteilen, damit sie über Neuigkeiten informiert werden können. Die Adressen werden nur für vereinsinterne Zwecke verwendet.

Neue Quartierfahnen für Mitglieder

Der Quartierverein hat 10 neue Fahnen zum freien Verkauf an Interessierte angeschafft. Die Fahnen haben eine Grösse von 150 x 150 cm, seitlich mit Gurte, Seil und rostfreien Karabinerhaken. Der Quartierverein Kempten bietet die Fahnen zu einem Aktionspreis CHF 200.-an. Die Fahnen können bei Walter Kübler bezogen werden.

Dank

Ich danke allen Vereinsmitgliedern für die Mitarbeit und die wohlwollende Unterstützung.
Ein spezieller Dank geht an alle Vorstandsmitglieder. Sie unterstützen mich in allen Belangen bestens.

Wir sind ein gutes Team!

Der Präsident
Walter Kübler