Quartierverein Kempten

Frühlingsveranstaltung 2012

Besichtigung Gartencenter Meier, Dürnten

Blick hinter die Kulissen

Das Gartencenter Meier kann auf über 115 Jahre Geschichte zurückblicken.
Von den Anfängen als Samenhandlung bis zum heutigen Treffpunkt für Gartengeniesser: Ein Werdegang, der von kleinen und grossen Fortschritten, Höhen und Tiefen begleitet war - und von wunderbaren Menschen, die unsere Leidenschaft geteilt und uns zuweilen auch aufgerichtet haben.

Gartencenter Meier in Dürnten

Am 1. März 2011 wurde das neue Garten-Center in Dürnten eröffnet – wir erhalten an unserer Frühlingsveranstaltung 2012 die Gelegenheit hinter die Kulissen zu blicken. Erwin Meier-Honegger wird uns einen interessanten Einblick (technische Führung) gewähren.

Eckdaten des Anlasses


Datum / Zeit
Freitag, 11. Mai 2012
Treffpunkt
1855 Uhr Eingang Gartencenter Meier
Ende
ca. 2045 Uhr
Weitere Informationen Einladungsschreiben als Download

Anmeldung


Grössere Kartenansicht

Rückblick von Margrith Wahrbichler

Am Freitagabend, 11. Mai 2012 besuchten 65 Personen das neue Gartencenter der Familie Meier in Dürnten.

Zu Beginn schilderte uns Erwin Meier-Honegger den Werdegang des Familienbetriebes von der kleinen Samenhandlung bis zum heutigen Gartencenter mit Restaurant.

Sehr eindrücklich, humorvoll und mit vielen Episoden gespickt liess er uns am «waghalsigen» Entscheid und der nicht ganz einfachen Umsetzung dieses grossen Gartencenters teilhaben. Spannend waren seine Ausführungen zu alltäglichen Situationen wie z.B. Parkplatzbewirtschaftung und Betriebssanität. So war es für ihn zu Beginn eher übertrieben, dass gemäss Vorschrift 12 Betriebssanitäter auszubilden sind. Seine Einstellung änderte sich aber innert Kürze, als neben ihm am Buffet im Restaurant ein Mann zusammenbrach und er sofort die Betriebssanität alarmierte. Nach mehrmaligen Versuchen erreichte er den Sanitätschef, der ihm mitteilte, dass alle 12 Sanitäter bereits im Einsatz seien und sobald als Möglich Hilfe käme.

Nach einem Einblick in die technischen Installationen (Wasserverteilung, automatische Düngung usw.) im Keller fühlten wir uns zwischen den wunderschönen, in allen Farben und Varianten blühenden Pflanzen im Verkaufslokal wie in einer anderen Welt.

Praktisch der gesamte Jahresumsatz muss in zwei bis drei Frühlingsmonaten erwirtschaftet werden, was von den rund 160 Mitarbeitern (inkl. Produktion in Tann) viel abverlangt. Das Gartencenter Meier ist aber nach wie vor ein Familienbetrieb: Auch die Grossmutter von Herr Meier arbeitet trotz ihrem hohen Alter von über 90 Jahren noch täglich im Büro mit.

Anschliessend genossen wir bei endlich warmem, sonnigem Frühlingswetter den Apéro im Freien.

Bilder-Galerie der «Frühlingsveranstaltung 2012»

  • Begrüssung von Erwin Meier-Honegger im Gartencenter Meier
  • Begrüssung von Erwin Meier-Honegger im Gartencenter Meier
  • Begrüssung im Gartencenter Meier
  • Rundgang im Gartencenter Meier
  • Rundgang im Gartencenter Meier
  • Rundgang im Gartencenter Meier
  • Rundgang im Gartencenter Meier
  • Apéro in der Abendstimmung im Gartencenter Meier
  • Apéro in der Abendstimmung im Gartencenter Meier
  • Apéro in der Abendstimmung im Gartencenter Meier
  • Apéro in der Abendstimmung im Gartencenter Meier