Quartierverein Kempten

Besichtigung des Armee-Logistik-Centers Hinwil

Logistik der Schweizer Armee im ALC Hinwil

Die meisten von uns hatten schon in irgend einer Form etwas mit Militär zu tun. Sicher sind auch bei Ihnen Erinnerungen damit verbunden. Wir lassen einmal weg, welcher Art diese sind.

Vor rund 60 Jahren nahm in Hinwil der Armee-Motorfahrzeug-Park «AMP» den Betrieb auf. Inzwischen wurde daraus ein hochmoderner Dienstleistungsbetrieb für die Schweizer Armee, welcher nicht nur für Motorfahrzeuge zuständig ist. Diese Besichtigung des ALC Hinwil ist sicher auch für Frauen hochinteressant - beispielsweise für einen Praxiseinblick in die Schweizer Armee, den funktionalen, modernen Bekleidungen und der persönlichen Ausrüstung unserer Soldaten.

Eckdaten des Anlasses

Datum / Zeit
Donnerstag, 11. Mai 2017
1900 Uhr
Treffpunkt
ALC Hinwil, Ueberlandstrasse 15
Ende 2200 Uhr
Was
  • Entstehung, Aufbau AMP Hinwil («Film»)
  • Vorstellung ALC Hinwil «Heute» auch im Kontext Mobilmachung
  • Besichtigung, Führung und Rundgang
  • Fragerunde und Apéro
Weitere Informationen Einladungsschreiben als Download
Spezielles Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Gäste sind herzlich willkommen.
Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden.
Einige wenige Mitfahrgelegenheiten können durch Walter Kübler vermittelt werden.
Telefon 044 930 45 43 / 079 410 24 89

Rückblick auf die Veranstaltung

Der Quartierverein Kempten konnte am 11.05.2017 eine professionelle und engagierte Durchführung des Armeelogistikcenters Hinwil (ALC Hinwil) erleben.

Unseren Mitgliedern wurde ein praxisnaher Einblick in den Logistik- und Dienstleistungsbetrieb in unserer unmittelbaren Region geboten, der sonst von «hohen Zäunen» umgeben ist uns sich (bewusst) eher abschirmt. Das Zusammenspiel zwischen Schweizer Armee und der Logistikbasis wurde von Stefan Lenz (ehemaliger Bataillonskommandant Ristl Bat 17) und Marcel Cathomas (Chef Nachschub/Rückschub im ALC Hinwil) im Dialog erläutert. So konnten die Besucher erkennen, wie diese Zahnräder von Armee und Logistik «auch auf 15 Meter Höhe» im Schmalgang-Lager ineinander greifen.

Die Besichtigung der Fahrzeuge und Werkstätten war für verschiedene Mitglieder sehr eindrücklich, besonders die Kampf- und Bergungspanzer haben natürlich beeindruckt. Beim abschliessenden Apéro konnten die Eindrücke in guter Gesellschaft ausgetauscht und vertieft werden.

Der Besuch leistete einen Beitrag, damit wir als Bürger besser verstehen, wie die Schweizer Armee als sicherheitspolitische Reserve unseres Landes als Gesamtsystem funktioniert.

Bilder-Galerie «Besichtigung ALC Hinwil»

  • ALC 2017 1a
  • ALC 2017 1b
  • ALC 2017 1c
  • ALC 2017 2
  • ALC 2017 3
  • ALC 2017 4
  • ALC 2017 5
  • ALC 2017 7a
  • ALC 2017 7b
  • ALC 2017 7c
  • ALC 2017 7d
  • ALC 2017 7e
  • ALC 2017 9
  • ALC 2017 10a
  • ALC 2017 10b